News

Spitzenleistungen bei der Burgenland Open 2017

Geschrieben von Manfred Milchrahm am .

Kwonbaek Vorau nahm auch dieses Jahr wieder mit 4 Startern an der Burgenland Open in Großpetersdorf teil. Trainer Manfred Milchrahm erreichte Gold in der Leistungsklasse 1, Elke Haspl-Maderbacher errang ebenso Gold in der Allgemeinen Klasse. Auch unsere zwei Nachwuchswettkämpfer Jürgen Müllner und Werner Gugatschka hatten Erfolg bei ihrem Turnierdebut und erreichten Gold in ihren jeweiligen Altersklassen in der Nachwuchsklasse.

Obwohl diesmal nur mit 4 Startern angetreten, versäumte Kwonbaek Vorau in der Vereinswertung Poomsae nur knapp die Medaillenränge und landetete auf dem hervorragenden 4. Platz von 10 teilnehmenden Vereinen.

In der Vereinswertung Gesamt (Poomsae, Vollkontakt, Bruchtest) erreichte Taekwondo Vorau den 8. Platz von 15 teilnehmenden Vereinen.

Somit schöpfte Taekwondo Kwonbaek Vorau sein Potential zur Gänze aus und fuhr mit 4 mal Gold nach Hause.

Zur Bildergalerie